Mit Herzblut und Leidenschaft:
Die business4you Geschichte

Es ist ein Geschenk, seit 2003 eine Agentur mit so tollen Kunden und aktuell rund 44 Mitarbeitenden aufbauen zu dürfen. Wir verfügen heute über genau die Kompetenzen, die eine Agentur im Zeitalter der Digitalisierung haben muss. Diese Kompetenz verbinden wir mit unserem Versprechen, dass wir uns mit Herzblut und Leidenschaft für unsere Kunden einsetzen und sowohl XS- als auch XXL-Aufträge gleichermassen schätzen. Bei uns gilt auch im 13. Jahr, wir wollen unsere Kunden begeistern!

 

Unsere Geschichte ist geprägt von wichtigen Menschen im Unternehmen und in unserem Umfeld – ohne sie gäbe es keine Geschichte zu erzählen. Meine grösste Motivation ist unser sensationelles Team!

 

Wir haben für Sie ein paar Meilensteine der letzten 13 Jahre zusammengestellt – viel Spass beim Durchstöbern.

 

Herzlich
Andrea B. Roch

2003
Start

Kalabrien, 2003. Es ist ein heisser Sommertag, als Andrea Patricia mit einer Ideenskizze in der Hand fragt, ob sie mit ihr ein Unternehmen gründen möchte. Patricia überschläft die Sache und sagt am nächsten Tag beim Frühstückstisch: «Wir machen das!» Am 13. Oktober 2003 starten die beiden in einem 12 m2 grossen Büro mit ihren eigenen Laptops. Patricia steckt die Kaffeemaschine Zuhause aus und im Büro wieder ein, was keine Rolle spielt, da sie sowieso mehr Zeit im Büro verbringen. Auf eine Flipchart schreiben sie ihr bis heute gültiges Credo: «Wir wollen Kunden nicht zufriedenstellen, sondern begeistern!»

Gründung business4you
2004
Umwandlung
in eine GmbH

Am 13. Februar 2004 beschliessen Patricia und Andrea, business4you in eine GmbH umzuwandeln. Kunde der ersten Stunde ist die Soreco AG, die heute noch zu den Kunden zählt. 

logo_soreco
2006
Angebotserweiterung
mit Communication Center

Nachdem man festgestellt hat, dass es auf dem Markt kein optimal passendes Telemarketing-Angebot für KMU gibt, mit dem auch Kunden mit wenigen Kontakten nachgefasst werden können, entscheidet business4you, dies mit einem eigenen Communication Center anzubieten. Die erste Mitarbeiterin ist Bettina Blaser. Sie hat geholfen, diesen Bereich aufzubauen und leitet ihn bis heute.

2007
Sushi-Essen
begünstigt Schicksal

Andrea und Carmen Daetwyler begegnen sich zum ersten Mal bei einem Sushi-Essen in Biel. Da sich eine Kollegin verspätet hat, unterhalten sich die beiden eine Stunde lang angeregt über ihr Lieblingsthema: Marketing und Kommunikation. Noch in derselben Woche stösst Carmen zu business4you, wo sie bis heute Leiterin des Projektteams ist.

2008
Aufbau
eigenes Grafik-Team

Nachdem business4you im Grafikbereich lange Zeit mit externen Partnern und Freelancern zusammengearbeitet hat, beschliesst man Ende 2007, auch diesen Bereich inhouse aufzubauen. business4you startet 2008 mit einem Grafiker, im Jahr darauf sind es schon zwei und ein Lernender. Eine davon ist Margitta Sanz Janssen alias «Maggie», die heute noch Teamleiterin ist.

2009
Aufbau
eigenes Online-Marketing-Team

2009 wird der strategische Entscheid gefällt, auch das Online Marketing inhouse aufzubauen. Rabit Saciri ist einer der ersten Mitarbeiter. Er ist heute verantwortlich für den Support sämtlicher Online-Projekte. Zurzeit zählt das Online Marketing 15 Mitarbeitende. business4you ist stolz auf die Kompetenz und das Experten-Know-how, das sie in diesem Bereich aufbauen konnte. Ein absolutes Highlight ist die gleichzeitige Aufschaltung der acht centerspezifischen Webseiten der Genossenschaft Migros Aare im Juli 2014.

2010
Start eigenes Entwickler-Team
in Vietnam

business4you hat beschlossen, nicht nur in der Schweiz ein Entwickler-Team zu unterhalten, sondern auch in Vietnam. Aufgrund der engen Freundschaft zwischen Andrea und Renato Stalder, damaliger CEO der Soreco AG, ist die Idee entstanden, in Ho-Chi-Minh-Stadt ein gemeinsames Entwickler-Team aufzubauen. Mittlerweile führt Frank Thelemann das Team vor Ort, welches ein wichtiger Bestandteil von business4you geworden ist.

2010
Mailing
«Das Dutzend ist komplett!»

Aus zwei, wurden zehn, dann zwölf: An Ostern 2010 ist das Dutzend business4you Mitarbeitende komplett! Als Dank erhalten die Kunden ein Dutzend farbige Ostereier geschenkt, sorgfältig verpackt von Patricia. Noch im selben Jahr wird die business4you GmbH in eine AG umgewandelt.

2011
Teamausflug
nach Barcelona

Die Idee eines Mitarbeiters wird umgesetzt und der Teamausflug nach Barcelona vom 17. bis 19. September 2011 Realität. Es war ein cooler Anlass mit Erinnerungen, die man niemals vergisst!

2011
Bezug der neuen Räumlichkeiten
in Biel

Ein zu Büros umgebautes altes Fabrikgebäude in Pieterlen diente business4you lange Zeit als Firmensitz. Das Praktische daran war, dass die Marketingagentur über die Jahre hinweg laufend Räume dazu mieten konnte, sobald mehr Platz gebraucht wurde. Im Dezember 2011 wurde es doch zu eng: Die gesamte Belegschaft zieht in das neue Gebäude an der Grenchenstrasse 5a in Biel ein.

2012
Tag
der offenen Tür

Weil man Kunden, Geschäftspartnern, Familie und Freunden endlich die neuen Räumlichkeiten zeigen will, lädt business4you zum Tag der offenen Tür.

2013
10-jähriges
Jubiläumsfest

business4you lässt keinen Grund zum Feiern aus, schon gar nicht, wenn es um das 10-jährige Jubiläum geht. Aus diesem Anlass zur Riesenfreude steigt im August 2013 in der Kulturfabrik (KUFA) in Lyss die grosse Jubiläumsparty mit über 500 geladenen Gästen!

2014
Integration eines
Bieler Grafikteams

Als sich im Mai 2014 die Möglichkeit bietet, das tolle Grafikteam um Andreas Joder in die eigene Grafikabteilung zu integrieren, zögert business4you nicht lange. Die Marketingagentur ist stolz auf den motivierten Teamzuwachs.

2015
Gründung Tochtergesellschaft
«Beratung & Konzeption»

Aus der Überzeugung, dass die Digitalisierung im Bereich Marketing und Kommunikation immense neue Chancen und Möglichkeiten bietet, hat business4you entschieden, das neue Team «Beratung & Konzeption» aufzubauen. Die digitale Transformation wird aus Sicht von business4you zukünftig so wichtig, dass sie im Juli 2015 zur Stärkung des Teams eine eigene Tochtergesellschaft gründet. Die Tochtergesellschaft wird im Sinne des Talent Managements vom langjährigen Mitarbeiter, Leiter des Teams «Beratung & Konzeption» und neuen Partner, Linus Rudolph, geführt.

2015
Friends & Family
BBQ

Im August 2015 findet das Friends & Family BBQ statt. Die Mitarbeitenden von business4you laden ihre Familienangehörigen, Partner und Freunde ein und feiern mit ihnen ein schönes Sommer- und Grillfest.

2015
Generation Y
setzt Idee um

2015 ist ein Jahr mit vielen positiven organisatorischen Veränderungen. Auf Initiative von Andreas Koloska und Linus Rudolph entsteht die Idee des business4you Campus. Nebst einem mobilen Projektoffice, einem Bibliothek-Wohnzimmer und Ruhearbeitsplätzen dürfen ein Billardtisch, ein «Töggelikasten» und eine Bar natürlich nicht fehlen. Die beiden haben an vielen Abenden und Wochenenden gemeinsam mit Matthias Graf die Idee umgesetzt, bis der Campus im Oktober «bezugsbereit» war.

2015
Erstes Weihnachtsfest
im Campus

Nach Andreas legendärer Weihnachtsrede verspeist die business4you Crew gemeinsam ein leckeres Fondue Chinoise mit allem Drum und Dran und verwandelt anschliessend den neuen Campus zu den Beats des DJ in einen Dancefloor. Nachdem auch der Gin und Wodka leer getrunken sind, macht sich der harte Kern Richtung Bieler Innenstadt auf, wo manche bis zum Morgengrauen weiterfeiern.

2003
Start

Kalabrien, 2003. Es ist ein heisser Sommertag, als Andrea Patricia mit einer Ideenskizze in der Hand fragt, ob sie mit ihr ein Unternehmen gründen möchte. Patricia überschläft die Sache und sagt am nächsten Tag beim Frühstückstisch: «Wir machen das!» Am 13. Oktober 2003 starten die beiden in einem 12 m2 grossen Büro mit ihren eigenen Laptops. Patricia steckt die Kaffeemaschine Zuhause aus und im Büro wieder ein, was keine Rolle spielt, da sie sowieso mehr Zeit im Büro verbringen. Auf eine Flipchart schreiben sie ihr bis heute gültiges Credo: «Wir wollen Kunden nicht zufriedenstellen, sondern begeistern!»

Gründung business4you
2004
Umwandlung
in eine GmbH

Am 13. Februar 2004 beschliessen Patricia und Andrea, business4you in eine GmbH umzuwandeln. Kunde der ersten Stunde ist die Soreco AG, die heute noch zu den Kunden zählt. 

logo_soreco
2006
Angebotserweiterung
mit Communication Center

Nachdem man festgestellt hat, dass es auf dem Markt kein optimal passendes Telemarketing-Angebot für KMU gibt, mit dem auch Kunden mit wenigen Kontakten nachgefasst werden können, entscheidet business4you, dies mit einem eigenen Communication Center anzubieten. Die erste Mitarbeiterin ist Bettina Blaser. Sie hat geholfen, diesen Bereich aufzubauen und leitet ihn bis heute.

2007
Sushi-Essen
begünstigt Schicksal

Andrea und Carmen Daetwyler begegnen sich zum ersten Mal bei einem Sushi-Essen in Biel. Da sich eine Kollegin verspätet hat, unterhalten sich die beiden eine Stunde lang angeregt über ihr Lieblingsthema: Marketing und Kommunikation. Noch in derselben Woche stösst Carmen zu business4you, wo sie bis heute Leiterin des Projektteams ist.

2008
Aufbau
eigenes Grafik-Team

Nachdem business4you im Grafikbereich lange Zeit mit externen Partnern und Freelancern zusammengearbeitet hat, beschliesst man Ende 2007, auch diesen Bereich inhouse aufzubauen. business4you startet 2008 mit einem Grafiker, im Jahr darauf sind es schon zwei und ein Lernender. Eine davon ist Margitta Sanz Janssen alias «Maggie», die heute noch Teamleiterin ist.

2009
Aufbau
eigenes Online-Marketing-Team

2009 wird der strategische Entscheid gefällt, auch das Online Marketing inhouse aufzubauen. Rabit Saciri ist einer der ersten Mitarbeiter. Er ist heute verantwortlich für den Support sämtlicher Online-Projekte. Zurzeit zählt das Online Marketing 15 Mitarbeitende. business4you ist stolz auf die Kompetenz und das Experten-Know-how, das sie in diesem Bereich aufbauen konnte. Ein absolutes Highlight ist die gleichzeitige Aufschaltung der acht centerspezifischen Webseiten der Genossenschaft Migros Aare im Juli 2014.

2010
Start eigenes Entwickler-Team
in Vietnam

business4you hat beschlossen, nicht nur in der Schweiz ein Entwickler-Team zu unterhalten, sondern auch in Vietnam. Aufgrund der engen Freundschaft zwischen Andrea und Renato Stalder, damaliger CEO der Soreco AG, ist die Idee entstanden, in Ho-Chi-Minh-Stadt ein gemeinsames Entwickler-Team aufzubauen. Mittlerweile führt Frank Thelemann das Team vor Ort, welches ein wichtiger Bestandteil von business4you geworden ist.

2010
Mailing
«Das Dutzend ist komplett!»

Aus zwei, wurden zehn, dann zwölf: An Ostern 2010 ist das Dutzend business4you Mitarbeitende komplett! Als Dank erhalten die Kunden ein Dutzend farbige Ostereier geschenkt, sorgfältig verpackt von Patricia. Noch im selben Jahr wird die business4you GmbH in eine AG umgewandelt.

2011
Teamausflug
nach Barcelona

Die Idee eines Mitarbeiters wird umgesetzt und der Teamausflug nach Barcelona vom 17. bis 19. September 2011 Realität. Es war ein cooler Anlass mit Erinnerungen, die man niemals vergisst!

2011
Bezug der neuen Räumlichkeiten
in Biel

Ein zu Büros umgebautes altes Fabrikgebäude in Pieterlen diente business4you lange Zeit als Firmensitz. Das Praktische daran war, dass die Marketingagentur über die Jahre hinweg laufend Räume dazu mieten konnte, sobald mehr Platz gebraucht wurde. Im Dezember 2011 wurde es doch zu eng: Die gesamte Belegschaft zieht in das neue Gebäude an der Grenchenstrasse 5a in Biel ein.

2012
Tag
der offenen Tür

Weil man Kunden, Geschäftspartnern, Familie und Freunden endlich die neuen Räumlichkeiten zeigen will, lädt business4you zum Tag der offenen Tür.

2013
10-jähriges
Jubiläumsfest

business4you lässt keinen Grund zum Feiern aus, schon gar nicht, wenn es um das 10-jährige Jubiläum geht. Aus diesem Anlass zur Riesenfreude steigt im August 2013 in der Kulturfabrik (KUFA) in Lyss die grosse Jubiläumsparty mit über 500 geladenen Gästen!

2014
Integration eines
Bieler Grafikteams

Als sich im Mai 2014 die Möglichkeit bietet, das tolle Grafikteam um Andreas Joder in die eigene Grafikabteilung zu integrieren, zögert business4you nicht lange. Die Marketingagentur ist stolz auf den motivierten Teamzuwachs.

2015
Gründung Tochtergesellschaft
«Beratung & Konzeption»

Aus der Überzeugung, dass die Digitalisierung im Bereich Marketing und Kommunikation immense neue Chancen und Möglichkeiten bietet, hat business4you entschieden, das neue Team «Beratung & Konzeption» aufzubauen. Die digitale Transformation wird aus Sicht von business4you zukünftig so wichtig, dass sie im Juli 2015 zur Stärkung des Teams eine eigene Tochtergesellschaft gründet. Die Tochtergesellschaft wird im Sinne des Talent Managements vom langjährigen Mitarbeiter, Leiter des Teams «Beratung & Konzeption» und neuen Partner, Linus Rudolph, geführt.

2015
Friends & Family
BBQ

Im August 2015 findet das Friends & Family BBQ statt. Die Mitarbeitenden von business4you laden ihre Familienangehörigen, Partner und Freunde ein und feiern mit ihnen ein schönes Sommer- und Grillfest.

2015
Generation Y
setzt Idee um

2015 ist ein Jahr mit vielen positiven organisatorischen Veränderungen. Auf Initiative von Andreas Koloska und Linus Rudolph entsteht die Idee des business4you Campus. Nebst einem mobilen Projektoffice, einem Bibliothek-Wohnzimmer und Ruhearbeitsplätzen dürfen ein Billardtisch, ein «Töggelikasten» und eine Bar natürlich nicht fehlen. Die beiden haben an vielen Abenden und Wochenenden gemeinsam mit Matthias Graf die Idee umgesetzt, bis der Campus im Oktober «bezugsbereit» war.

2015
Erstes Weihnachtsfest
im Campus

Nach Andreas legendärer Weihnachtsrede verspeist die business4you Crew gemeinsam ein leckeres Fondue Chinoise mit allem Drum und Dran und verwandelt anschliessend den neuen Campus zu den Beats des DJ in einen Dancefloor. Nachdem auch der Gin und Wodka leer getrunken sind, macht sich der harte Kern Richtung Bieler Innenstadt auf, wo manche bis zum Morgengrauen weiterfeiern.

2
1
3
2
4
3
5
4
6
5
7
6
8
7
9
8
10
9
11
10
12
11
13
12
14
13
15
14
16
15
17
16
Unser
Team
MITARBEITER
Rund 44 Spezialisten aus den Bereichen Marketing, Online Marketing, Telemarketing und Kreation geben täglich ihr Bestes für Ihr Unternehmen.
8
MARKETING

Carmen Daetwyler

Senior Projektleiterin, Teamleiterin Projekte, Mitglied erweiterte Geschäftsleitung

Sascha sagt über Carmen:

Carmen ohne Schal ist genau so undenkbar wie Carmen ohne Cola Zero. Beides gehört einfach mit zu dieser Frau. Alles, was süss-sauer ist, ist Carmen ein Graus. Mit Toast Hawaii oder Riz Cazimir kann man sie aus der Küche jagen. Dafür lässt sie sich regelmässig von ihrem Mann bekochen und der weiss genau, was ihr schmeckt. Carmen produziert professionelle Texte, hat eine Riesenerfahrung, wenn es um Events und Kongresse geht, handelt lockere mehrere Projekte gleichzeitig und hat für alle ein offenes Ohr.

Sascha Schilt

Projektleiter

Ramona sagt über Sascha:

Sascha hat bereits eine steile Karriere bei der Swatch hinter sich. Er hat die KV Lehre dort gemacht und sich dann im Bereich Marketing bis zum Senior Projektleiter hochgearbeitet. Als eidg. dipl. Marketing Fachmann stellt er nun diese breite Berufserfahrung bei uns unter Beweis. Er ist ein guter Teamplayer und sein geschultes Auge fürs Detail sowie seine Ordnungsversessenheit sind schon fast legendär. Zu seinen Lieblingsbeschäftigungen gehören kochen, essen, pokern und TV-Serien schauen. Damit er trotzdem fit bleibt, kommt er mit dem Velo zur Arbeit, betreibt Crossfit und schwingt seine Hüften zu Salsaklängen.

Amélie Evard

Junior Projektleiterin

Stephan sagt über Amélie:

Nach ein paar Semestern Recht an der Uni Bern seilte sich Amélie eines Abends klammheimlich aus dem Elfenbeinturm ab, um bei business4you erfrischende Marketingluft zu atmen. Amélie kennt als Globetrotterin nicht nur fast jede Ecke der Welt, auch in der Politik weiss sie, wo links, rechts, oben und unten ist: Persönlich engagiert sie sich übrigens in der Mitte und – zurzeit noch − lokal (FDP Nidau). Gutes Essen und Wein gehen Amélie über alles. Damit sie nächstes Jahr, wenn sie mit ihrem Freund zusammenzieht, den Kochlöffel kunstvoll schwingen kann, tranchiert und pochiert Amélie zurzeit jede freie Minute, dass die Küche nur so bebt!

Stephan Karlen

Projektassistent

Amélie sagt über Stephan:

Stephan ist Quereinsteiger. Nach seiner Konstrukteur-Lehre arbeitete er einige Jahre in der Forschung und Entwicklung. Eines Sommers hängte er die Forschung an den Nagel und startete die berufsbegleitende Höhere Fachschule TSM Medienwirtschaft an der Schule für Gestaltung in Bern. Der friedliebende Mensch zieht ein gut funktionierendes Team einem Heer von Einzelkämpfern vor. Als versierter Allrounder kennt sich Stephan mit sämtlichen Disziplinen einer Full-Service-Agentur aus, weshalb bei uns neben seinen Soft auch seine Hard Skills zum Zuge kommen. Seine spärliche Freizeit verbringt er am liebsten am Wasser. Und ohne seinen Kopfhörer verlässt er praktisch nie das Haus – denn sein Sennheiser ist die Verbindung zum Soundtrack seines Lebens!

Sandro Eisele

Junior Projektleiter

Amélie sagt über Sandro:

Als eidgenössisch diplomierter Marketingfachmann hat Sandro bereits Erfahrungen in der Projektkoordination gesammelt. Sandro ist ein grosses Organisationstalent und stets bestrebt, das Beste aus den Projekten zu machen. Er ist ein Teamplayer, nicht nur bei der Arbeit, sondern auch in der Freizeit, denn sein Herz schlägt für den Fussball. Beim FC Bolligen trainiert mindestens zweimal in der Woche und als Jahreskartenbesitzer lässt er sich kein Spiel seines heissgeliebten YB entgehen. Zu seinen weiteren Lieblingsbeschäftigungen gehört das grillieren mit Freunden. Doch ab und zu braucht auch der geselligste Mensch ein wenig Ruhe und die holt sich Sandro, wenn er schwimmend den Bielersee durchquert. Was wir uns jedoch manchmal fragen, was treibt Sandro eigentlich im Winter?

Cathia Zbinden

Projektleiterin

Wir lernen Cathia noch kennen...

Yassin Sebai

Junior Projektleiter

Fabian sagt über Yassin:

Vor seinem Studium hat Yassin für Kunden Exklusivferien organisiert. Die harte Realität holte den Tourismusfachmann kurze Zeit später bei seiner Ausbildung zum Panzergrenadier ein. Auch kein Ferienfeeling kommt bei seinem Betriebsökonomie-Studium an der Berner Fachhochschule auf, wo er jeweils in die Bereiche Corporate Communication und Marketing eintaucht. Bei business4you absolviert der stolze Bachelor ein Teilzeitpensum neben seinem Masterstudium mit Vertiefung Unternehmensentwicklung. Als Kommunikationsmensch stösst er mit seinem Sprachtalent bei Arbeitskollegen und Kunden auf offene Ohren – er spricht Deutsch, Französisch und Arabisch. Und, egal was die Frage ist, «Schoggi» ist die Antwort! 

Ramona Cattaneo

Projektleiterin

Fabian sagt über Ramona:

Ramona bringt so schnell nichts aus der Ruhe und schafft auch in hektischen Zeiten eine entspannte Atmosphäre im Büro. Dank einem Bachelor in Journalismus und Organisationskommunikation ist sie ein echtes Multitalent und kann Erfahrung beim Fernsehen, im Journalismus und im Marketing vorweisen. Nach ihrem Studium sammelte sie während eines dreimonatigen Aufenthaltes in Burundi und Kongo-Kinshasa journalistische Erfahrungen. Dort packte sie das Reisefieber, so dass sie vor business4you gleich noch eine Auszeit in Asien einlegte. Zwischen den Reisen erholt sich die Weltenbummlerin am liebsten in Andermatt auf dem Snowboard, wo sie auch aufgewachsen ist. Ramona braut zudem leidenschaftlich gerne Bier, welches von den Kollegen natürlich gerne degustiert wird.

13
ONLINE MARKETING

Matthias Graf

Leiter Operatives Online Marketing

Tamara sagt über Matthias:

Matthias ist ein Multitalent: Ursprünglich Kaufmann mit Berufsmatur verfügt er über diverse Weiterbildungen in Informatik und Qualitätsmanagement. Zudem hat er 2014 sein Studium in Medienmanagement und -wirtschaft abgeschlossen. Da er als operativer Leiter des Online Marketings  auf Trab gehalten wird, legt er beim aktuellen Studium in Digital Connected Society eine Verschnaufpause ein. Obwohl Matthias gemäss eigener Aussage ein Alphatier ist, ist er ein grosser Teamplayer. Er denkt vernetzt, ist kreativ, kommunikativ, offen für Neues und hat Biss – ohne bissig zu sein. Matthias ist ein Musik- und Gadget-Liebhaber, mag jede technische Erneuerung und ist digital immer up to date. Für ihn ist das Internet die beste Erfindung der Welt!

Yannick Brühlmann

Teamleiter Projekte Online Marketing

Matthias sagt über Yannick:

Ursprünglich Mediamatiker, hat Yannick mehrere Weiterbildungen in Marketing, Online Marketing, E-Commerce und SEM absolviert. Zudem ist er ein Web-Analytics-Profi. Seine Ausbildung zum Marketingspezialisten beendet er voraussichtlich im Februar 2016. Yannick kann jedes Webprojekt von A bis Z umsetzen und folgt dabei seinem Mantra: «Jeder Klick ist ein Klick zu viel.» Er ist sowohl technisch wie verkaufstechnisch versiert. Als ehemaliger Hockeyprofi und Sportfanatiker ist Yannick ein Teamplayer. Up to date bleibt der Informationstechniker mit Büchern und Newsletter. Abschalten fällt ihm schwer: Immer fällt ihm wieder etwas ein, das man noch optimieren könnte. Wenn es sein muss, greift er auch mal selbst fachmännisch in die Code-Welt oder ins Webdesign ein.

Tamara Gasser

Projektleiterin

Rabit sagt über Tamara:

Achtung, London, Mailand und New York! Wenn Tamara kommt, ist kein Laden mehr vor ihr sicher, denn Shoppen gehört für sie einfach zum Leben dazu. Davon zeugt übrigens auch ihr exquisit-lässiger Stil. Ist Tamara nicht im Büro, relaxt sie ur gern mit Familie, Kollegen und ihren beiden Kätzchen Lia und Ivy.  Für ihren Lieblingsdrink «Hugo» (Champagner mit Holunderblütensirup, Minze und Limetten) muss Tamara keinen Kräuterladen aufsuchen, denn zum Glück gibt’s alle Zutaten auch bei Coop & Co. Santé!

Rabit Saciri

Support und Projekte

Matthias sagt über Rabit:

Rabit ist Fussballer durch und durch: Er spielt selber in der dritten Liga, ist Schiedsrichter in der vierten Liga, ein glühender Fan des FC Bayern München und interessiert sich auch für die spanische und die englische Liga. Seine zweite Leidenschaft gehört fahrbaren Untersätzen: Mit seinem Vater schraubt er nächtelang an Autos rum und sein Traum ist es, einen alten Mustang sein Eigen zu nennen. Rabit spricht fliessend TYPO3 und HTML5 und macht in Sachen Web für unsere Kunden virtuelle Träume wahr.

Joana Wenger

Junior Projektleiterin

Yannick sagt über Joana:

Die gelernte Polygrafin und diplomierte Interactiondesignerin hat ein feines Händchen für alles, was sich im und ums Web gestalten lässt. Humorvoll, hilfsbereit und schnelllernend: Joana ist die geborene Teamplayerin! Ihre drei Katzen kommen zurzeit in den Genuss der neusten Game of Thrones-Staffel. Ansonsten ist Joana gerne selber aktiv und zeichnet und skizziert in jeder freien Minute. Oder feilt beim Gedanken steigen lassen an ihren Fingernägeln − «das hat was Beruhigendes»!

Business Image
Casual Image

Gian Luca Righetti

Lernender Mediamatik

Tarkan sagt über Gian Luca:

Als Mediamatiker-Lernender fliesst ihm das Interesse für Medien quasi durchs Blut. Gian Luca ist ein eloquenter, junger Geist, der Disziplin und Klarheit schätzt und lebt. Gian Luca ist ein Kunstwerk, fast wöchentlich wird an seinen Tattoos gefeilt, gestochen und gestaltet, das muss man sehen, seine Schulter ist ein Da Vinci! Eine seiner grössten Leidenschaften ist der Fussball. Man sagt sogar, er habe schon bei YB gespielt! Auch liebt Gian Luca das Städtereisen in Gesellschaft seiner Freunde. In London und New York wurde er schon angetroffen − weitere Metropolen sind «in progress»…

Business Image
Casual Image

Tarkan Özkan

Lernender Mediamatik

Gian Luca sagt über Tarkan:

Wer jeden Morgen in Belp aufsteht und sich nicht im Flugzeug wegspickt, sondern nach Biel fährt, hat seinen Traumjob gefunden. Wie Tarkan: Er macht bei business4you die Ausbildung zum Mediamatiker. Manchmal mehrere Male pro Woche schwingt Tarkan sich im Fitnessstudio von Gerät zu Gerät, wonach das Essen bei seiner Mutter noch besser schmeckt. Im Urlaub in der Südtürkei, wo auch ein Teil seiner Familie lebt, geniesst er es, viel Zeit für seine Leidenschaft, die Musik, zu haben: Stöpsel rein, Musik an, Welt aus.

Frank Thelemann

Frank hat Beruf und Hobby perfekt unter einen Hut gebracht. Er ist ein grosser Fan Asiens und hat während 10 Jahren als TYPO3-Freelancer gearbeitet. Seit 2 Jahren lebt er in Vietnam und leitet unser Team in Ho Chi Minh City. Er fährt leidenschaftlich gern Motorrad, was im täglichen Verkehrschaos von Ho Chi Minh ein grosser Vorteil ist. Noch lieber erkundet er jedoch mit seinem Motorrad und der Kamera die Natur und die Berge in Asien. Im Besten Fall hat er auch sein Pfeilbogen und sein Teleskop mit dabei, denn Bogenschiessen und Astronomie sind eine weitere Passion des Weltenbummlers.

Fiona Tran

Fiona ist sehr ehrgeizig, wenn es darum geht ihre gesetzten Ziele zu erreichen. Egal was kommt, sie ist immer positiv und lässt sich durch nichts und niemanden beirren. Nebst ihrem Job als Software-Entwicklerin verbringt Fiona viel Zeit mit Freunden und Familie. Fiona liebt Instrumentalmusik insbesondere von Kitaro, einem japanischen Musiker und Pionier von New-Age Musik. Für ihr Glück genügen Fiona daher ein gutes Buch, ein Tasse heisse Schokolade und Instrumentalmusik.

Lucas Nguyen

Lucas auf etwas festzulegen ist schwierig. An der Uni hat er Netzwerke und Kommunikation studiert, danach arbeitete er als Programmierer und nun ist er bei uns als Software-Entwickler angestellt. Er interessiert sich sehr für Grafikdesign und Videoproduktion, was in seiner momentanen Position ein grosser Vorteil ist. Lucas findet es wichtig, dass man offen bleibt, sich neues  Wissen aneignet und lebenslang lernt. Daher ist er auf der ständigen Suche nach der Balance zwischen Front-End- und Back-End-Wissen. In seiner Freizeit verbringt Lucas viel Zeit mit Lesen und er liebt es, auf Reisen neue Spezialitäten und Gerichte kennen zu lernen.

John Pham

John ist ein leidenschaftlicher Programmierer und Internetfreak. Die Stelle als Software Engineer in unserem vietnamesischen Team ist für ihn daher die perfekte Mischung um seine Kenntnisse in diesem Bereich zu erweitern und seine Erfahrung und sein Expertenwissen als Software-Entwickler einzubringen. Durch seine fröhliche und offene Art und seine ansteckendes Lachen kommt John bei allen gut an. Insbesondere wenn er, vertieft in seine Arbeit, nicht mal merkt, dass er mit seinen Gesang den Radio im Büro ersetzt.

Kate Bui


Tel. +41 32 376 00 76+41 32 376 00 76

Kate studierte Computerwissenschaften, doch schon bald merkte sie, dass dies keinen Raum für Kreativität lässt. Daher arbeitet sie nun bei uns als Front-End-Entwicklerin mit einer grossen Leidenschaft für kreative, schöne und benutzerfreundliche interfaces. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten an einem ruhigen Platz mit einem starken vietnamesischen Kaffee, einem spannenden Buch und guter Musik.

Kathleen Ngọc Quyên


Tel. +41 32 376 00 76+41 32 376 00 76

Während der High School lernte Kathleen im Fach Grafik Design ihre kreative Seite kennen. Später studierte sie Informations-Technologie an der Hoa Sen University. Um beide Seiten auszuleben – programmieren  und Design - ist ihr berufliches Ziel als Front-End-Entwicklerin zu arbeiten. Kathleen ist sehr neugierig, daher reist sie in ihren Ferien am liebsten in ferne Länder um neue Orte, Städte und Kulturen kennen zu lernen. Ist dies nicht möglich verbringt sie ihre Zeit am Liebsten in Bücherläden oder entspannt sich mit New Age Musik.

08
CREALAB

Margitta Sanz Janssen

Teamleiterin Grafik

Andreas sagt über Margitta:

Maggie hat ein stilsicheres Auge fürs Schöne und ist eine Ästhetin durch und durch. Manche sagen, sie hätte den ultimativen Geschmack. Ich glaube, das stimmt. Ihre Leidenschaft gehört Pantone-Fächern, Papiermustern (sie kann stundenlang Papierkollektionen durchblättern) und Belegsexemplaren – und natürlich schmackofatzigen Mahlzeiten. Was andere für einen Park halten, ist Maggie’s Garten - das Paradies auf Erden!

Andreas Joder

Teamleiter Grafik

Joël sagt über Andreas:

Er beherrscht alle Disziplinen virtuos und wird dafür von allen geschätzt und bewundert und für seine Coolness beneidet.  Was niemand bisher wusste: Res spielt als legendärer Bassist in der noch legendäreren Band Treekillaz mit! Zudem verbringt der Superdaddy so oft wie möglich «Piratenzeit» mit seinen zwei Buben.

Daniel Handschin

Praktikant Interaction Design


Tel. +41 32 376 00 76+41 32 376 00 76

Joël sagt über Daniel:

Daniel begann seine Karriere als Informatiklehrling bei der Swisscom. Danach arbeitete er während rund sieben Jahren als Informatiker beim Kanton Bern. Seine gestalterische Passsion nahm jedoch immer mehr Überhand, so dass er sich für den HF Studiengang „Interaction Design“ entschied. Studienbegleitend macht er ein Praktikum bei uns, wo seine Fähigkeiten im Crea Lab und im Online-Marketing voll zum Tragen kommen. Seine stets gute Laune und seine kollegiale Art, kommen nicht nur in den beiden Teams gut an, sondern auch in der Bar in Lyss, welche er seit Jahren mit Freunden betreibt. Und wenn dem Strubelkopf neben Studium, Praktikum und Bar noch etwas Zeit übrig bleibt, trifft man ihn im Winter auf der Piste und im Sommer am Bielersee an.

Business Image
Casual Image

Melanie Uebelhart

Grafikerin

Andreas sagt über Melanie:

Melanie ist top motiviert. Demnächst schliesst sie bei uns ihre Grafiklehre ab Das finde ich cool und ich unterstütze sie gerne in ihrem Vorhaben. Meine Achtung vor Melanie ist noch gewachsen, seit ich weiss, dass sie in Herbetswil wohnt. Dadurch absolviert sie pro Monat geschätzte eine Million Kilometer. In ihrer Freizeit fährt Melanie nicht nur Auto, sondern spielt auch Volleyball. Bleibt zu hoffen, dass sie Andreas nicht zum öffentlichen Schlagabtausch auffordert.

Business Image
Casual Image

Joël Hartmann

Lernender Grafik

Andreas sagt über Joël:

Nach einem Bummel rund um die Erde hat Joël vor einem Jahr die Lehre als Grafiker begonnen. Die geistige Weltoffenheit hat sich der Ästhet, Künstler und Pragmatiker bewahrt.
Joël ist ein neugieriger, ästhetisch veranlagter Lernender, der eine schnelle Auffassungsgabe mit einer klaren Haltung kombiniert.
Neben der Pflege seines beindruckenden Bartes verbringt Joël seine freie Zeit am liebsten in Gesellschaft von Freunden, beim Gitarre spielen oder zeichnen.

Business Image
Casual Image

Sven Flessenkämper

Lernender Grafik

Margitta sagt über Sven:

Schön, dass Sven seine Grafikerlehre bei uns macht: Mit seiner seriösen, gebildeten und offenen Art bringt er jede Menge Harmonie ins CreaLab. Sein Credo «Aufgeben ist für Verlierer» lebt er nicht nur bei uns, sondern auch in der Freizeit mit seinen Hobbies «Outdoor Survival» und im Schiesssport aus. So easy Sven sonst auch ist, bei Bleistiften gibt’s für ihn kein Pardon: Perfekt gespitzt müssen sie sein. Unsere Spitzmaschine wird nun fast täglich geleert…

Business Image
Casual Image

Nico Fraschina

Lernender Interactive Media Design

Sven sagt über Nico:

Nico ist ein sehr offener und interessierter Typ. Kein Wunder also, dass er als einer der ersten Interaktivmediadesigner-Lernenden der Schweiz auch noch gleich Pionierarbeit leistet. Den Titel «Träger der schönsten Hemden bei business4you» hat nun unbestritten Nico. Ausgerüstet von der immer gleichen Marke punktet er täglich mit Stil und Modebewusstsein. Ob er nach seinen Fussballtrainings jeweils auch die Stimmbänder stretcht, ist nicht bekannt. Möglich wäre es, er spielt nämlich leidlich gut auf der Gitarre.

Noémi von Gunten

Praktikantin Grafik

Wir lernen Noémi noch kennen...

03
COMMUNICA- TION CENTER

Bettina Blaser

Teamleiterin Communication Center

Claudia sagt über Bettina:

Bettina war von Anfang an im Communication Center mit dabei und verfügt über eine langjährige Erfahrung im Telemarketing-Bereich. Mit ihrer strahlenden und freundlichen Ausstrahlung ist Bettina ein richtiger Sonnenschein. Sie ist enorm zuverlässig und erledigt ihre Arbeit strukturiert, professionell und perfekt organisiert. Sehr sympathisch finde ich ihr grosses Herz für Tiere und ihre Liebe für die Natur, wo sie in ihrer Freizeit neue Energie tankt.

Claudia Schmid

Communication Center

Bettina sagt über Claudia:

Mit ihrer sympathischen und sonnigen Art stellt Claudia sowohl unsere Kunden als auch unser Communication Center Team auf. Stets hat sie am Telefon die passende Antwort parat und überzeugt das Gegenüber mit ihrer freundlichen Stimme − und natürlich den richtigen Verkaufsargumenten! In ihrer Freizeit schauen ihre beiden Jungs, dass sie nicht nur durch Zumba auf Trab gehalten wird. Zum Ausgleich verbringt sie gerne Zeit am Wasser.

Karin Agustoni

Communication Center

Bettina sagt über Karin:

Mit ihrer mehrjährigen Erfahrung im Telemarketing holt Karin in unserem Communication Center für unsere Kunden stets das Optimum heraus. Ihre ruhige, sympathische und zuverlässige Art wird im Team äusserst geschätzt. In ihrer Freizeit wird Karin durch ihre Familie auf Trab gehalten. Neue Power holt sie sich beim Pilates oder frönt Ihrem «grössten Laster», der Schokolade − wobei sie mit diesem bei business4you bei weitem nicht die einzige ist…

02
BERATUNG & KONZEPTION

Linus Rudolph

Leiter Beratung und Konzeption, Mitglied erweiterte Geschäftsleitung

Andreas sagt über Linus:

Innovation ist Linus‘ zweiter Vorname. Er liebt neue Ideen und hält sich mit unzähligen Web-Tutorials, viel Lektüre und diversen Fortbildungen immer auf dem neusten Stand der Technik. Vor ihm ist kein System sicher, denn er hat ein Flair dafür, Schwachstellen und sonstige Probleme ausfindig zu machen – und zu beseitigen. Zu seinen Leidenschaften gehören auch fremde Kulturen und das Reisen, was er mit einem Trip around the globe so richtig ausleben konnte.

Roy Müller

Beratung & Konzeption

Linus sagt über Roy:

Roys Werdegang begann mit einer KV-Lehre, der er noch eine Berufsmatura und ein Jahr Militärdienst aufsetzte. Seit Juli 2015 startet der Strahlemann bei business4you mit einem Bachelor in Betriebsökonomie durch. Aber Roy wäre nicht Roy, wenn er nicht schon wieder die Schulbank drücken würde – diesmal an der HSLU, wo er einen Master mit Vertiefung Online Business und Marketing absolviert. Zielstrebigkeit ist eine seiner Stärken. Im Team Beratung & Konzeption hat er das Zeit- und Organisationsmanagement fest im Griff und ist dennoch für spontane und spassige Aktionen zu haben – ob beruflich oder privat. Sein grösstes Hobby ist seine Töff-Garage. Dorthin zieht er sich zurück, wann immer er die Maus wieder einmal gegen einen Schraubenzieher eintauschen will!

01
RESEARCH & DEVELOPMENT

Andreas Koloska

Projektleiter

Roy sagt über Andreas:

Erster KV-Lehrling bei business4you, Booker und Tourmanager internationaler Bands, Leitung in Onlinemarketing und Marketingabteilungen, Studium zum Betriebsökonom, Manager Training und Marketing: Andreas hat bereits mehr im CV als andere in 60 Jahren! Der begeisterte Bergsteiger und Splitboard-Tourengänger lässt sich gerne von Urban-Vibes treiben, lernt in Sommerbars beim Boules spielen neue Leute kennen und liest sich durch Geopolitik und Geschichte. An den Wochenenden steht das Anfeuern im Zentrum: Als Fan des FC Solothurn oder beim Entfachen von Lagerfeuern – natürlich mit möglichst wenig Hilfsmitteln!

01
FINANZEN

Rita Scheidegger

Administration, Finanz- und Rechnungswesen

Jeremias sagt über Rita:

Als Fachfrau Finanz- und Rechnungswesen sorgt Rita bei uns in der Administration dafür, dass am Schluss die Rechnung aufgeht. Man merkt ihr an, dass sie es liebt, organisiert zu arbeiten, Chaos kann erst gar nicht entstehen, wenn sich Rita um eine Sache kümmert. Und, coole Sache: Sie kann in Zahlen denken! Ihr grosses Hobby ist ihr Garten. Da lebt sich Rita kreativ aus und kann auftanken. Ein Frustkauf findet bei ihr deswegen nicht in einem Schuhladen statt, sondern im Gartencenter! Töpfern und Stepptanzen zählen zu den weiteren Energiequellen in Ritas Leben.

01
CONTENT MARKETING

Christoph Schmid

Content Marketing Projektleiter

Wir lernen Christoph gerade kennen...

03
ADMIN

Jeremias Ritter

Leiter Business Support

Ajla sagt über Jeremias:

KV, Betriebsökonom, Verkaufsinnendienst, Radiomitarbeiter, Marketing Assistant und Produktmanager sind nur einige Stationen seiner noch jungen Karriere: Jeremias ist ein Tausendsassa und mit seinem Background eine Bereicherung für business4you! Seine schnelle Auffassungsgabe und sein vernetztes Denken kommen im Admin-Team sehr gut an. Auch dass ihm das Wort «mürrisch» unbekannt zu sein scheint. Jeremias ist immer am Ball: Ob beim Basketball oder politisch, der Cyclist bringt gerne Bewegung in eine Sache. Seinen grünen Daumen pflegt er mit Balkongemüse und im Garten, wo es sich perfekt mit den Kollegen chillen lässt.

Ajla Plancic

Administration

Yvonne sagt über Ajla:

Durch ihre freundliche und hilfsbereite Art kommt Ajla bei allen gut an. In unserem Backoffice schlägt sie sich mit Abrechnungen, Lettershop und diversen anderen administrativen Arbeiten rum. Ihre kreative Seite lebt Ajla vor allem im Privaten aus. Nebst ihrer KV-Lehre hat sie auch eine Ausbildung als Visagistin gemacht. Mit verschiedenen Farben, Techniken und Hilfsmitteln hebt sie die schöne Seite einer jeden Frau hervor, da ist Photoshop zur Nachbearbeitung von Fotos gar kein Thema mehr. Immer perfekt geschminkt und modisch gekleidet sieht man Ajla auch ihre Leidenschaft für Mode an. Sie kennt (fast) jeden Onlinemodeshop und bei einem schönen Kleidungsstück kann sie kaum widerstehen. Kein Wunder kennt der Postbote den Weg zu ihrem Haus schon fast blind!

Yvonne Vock

Administration

Regula sagt über Yvonne:

An Tagen wie diesen… braucht Yvonne Abwechslung und immer wieder etwas Neues. Dies spiegelt sich auch in ihrem CV wieder. Sie machte ein Studium als Bewegungspädagogin und Masseurin, arbeitete anschliessend als Kauffrau bei einer Bank und machte eine Ausbildung als Eventmanagerin. Nun stellt Yvonne ihr grosses Organisationstalent in unserem Business Support unter Beweis. Wenn Yvonne nicht gerade ihrer Lieblingsband den Toten Hosen durch ganz Europa nachreist, zieht sie an den Wochenenden am liebsten mit ihren Freunden um die Häuser respektive durch die Konzerthallen von bekannten und weniger bekannten Rockbands …bis zum bitteren Ende.

04
GESCHÄFTS-LEITUNG

Andrea B. Roch

Geschäftsführerin

Patricia sagt über Andrea:

Andrea’s Interesse und Wissensdurst an unterschiedlichsten Themen aus den Bereichen Marketing, Consulting und Innovation und ihr damit verbundener Konsum von Büchern stellt alles in den Schatten. Andrea muss irgendwo eine geheime Energiequelle haben. Anders kann ich mir nicht erklären, dass sie Nächte durcharbeiten kann und am nächsten Morgen mit blendender Laune im Büro erscheint. Da braucht unsereins erst mal ein paar Tassen Kaffee und eine Aufwärmphase. Wenn es Andrea’s Lachen nicht gäbe, müsste man es erfinden: Sprudelnd, ansteckend, überschäumend vor Freude… und ziemlich laut.

Patricia Bianco

Leiterin Finanzen & Personal

Andrea sagt über Patricia:

Die gute Seele von business4you hat einen Namen und heisst Patricia. Ohne sie wäre business4you für mich undenkbar. Patricia ist ebenso pflichtbewusst wie hartnäckig – und macht für unsere Kunden das Unmögliche möglich. Aber ohne mindestens 4mal pro Woche «Pasta» läuft bei Patricia gar nichts – da dringen dann nicht nur beim Temperament die kalabrischen Wurzeln durch...

Regula Lenz

Assistentin der Geschäftsleitung

Andrea sagt über Regula:

Regula hat eine breite Erfahrung im Hotelleriebereich. Die Fast-Bündnerin hat ihre KV-Lehre im Grand Resort Ragaz gemacht und anschliessend ein halbes Jahr als Rezeptionistin in London gearbeitet. Zurück in der Schweiz machte sie ein BWL-Bachelorstudium mit Fokus auf Marketing & Entrepreneurship. Nach einem Abstecher ins Luxushotel The Chedi Andermatt hat sie zu unserem Glück als Geschäftsleitungsassistentin angefangen. Hierbei kommen ihr besonders ihr Organisationstalent sowie ihre Zuverlässigkeit zu Gute. Dass sie öfters vor der Haustür wieder kehrt macht, weil sie doch noch etwas vergessen hat, ist für ihre Bürogspändli daher fast unvorstellbar. Im Privatleben ist Regula immer auf zack und trainiert bereits für ihren 2. Marathonlauf. Daneben liebt sie es in ferne Länder zu reisen um fremde Kulturen und Sprachen kennen zu lernen.

Florence Yeung

Assistentin der Geschäftsleitung


Tel. +41 32 376 00 76+41 32 376 00 76

Patricia sagt über Florence:

Florence, die gute Fee für unsere beiden Standorte in Hongkong und Vietnam, kennt alle Tricks, um sich in der asiatischen Bürokratie zurechtzufinden. Mit Ihrer freundlichen und zuverlässigen Art kümmert sie sich um alle Belange der Gründung der beiden Standorte und steht der Geschäftsleitung mit Rat und Tat zur Seite. Dabei ist zu erwähnen, dass sie die unangefochtene Rekordhalterin in der Disziplin «schnellstes Beantworten von E-Mails» ist. Florence hat einen Bachelor Abschluss in Buchhaltung und Administration, ein grosses Flair für Zahlen und liebt Herausforderungen aller Art. Es liegt auf der Hand, dass ihr die Arbeit deshalb so viel Freude bereitet. In ihrer Freizeit mag sie es, sich auf Reisen Wissen anzueignen und neue Erfahrungen zu sammeln. Reisen ist ausserdem ihr ultimativer Stresskiller und versorgt sie mit neuer Energie.

Der
Unterschied

„Was wir anders machen“

...Lesen >>

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Vieles anders zu machen, «out of the box» zu denken, für unsere Kunden die Extrameile zu gehen und dank unserem mitreissenden Teamspirit bei jedem Auftrag über uns selbst hinauszuwachsen. So wollen wir unsere Kunden nicht nur zufriedenstellen, sondern begeistern. Ein solches Ziel bedingt nicht nur, anders zu denken, sondern auch anders vorzugehen und anders zu sein.

„Warum wir anders denken“

...Lesen >>

„Weshalb wir anders sind“

...Lesen >>
Unsere
Werte

Durch die überdurchschnittliche Qualität unserer Arbeit wollen wir uns klar differenzieren und für unsere Kunden das Beste herausholen. Selbstverständlich fordert das Leben täglich das Eingehen von Kompromissen. Doch wenn es um Qualität geht, machen wir keine Abstriche.

Professionalität, wie wir sie leben, bedeutet, dass für unsere Kunden immer der jeweilige Fachmann bzw. die jeweilige Fachfrau tätig ist, wir uns stetig aus- und weiterbilden und für unsere Kunden nicht die offensichtlichste oder gängigste, sondern beste Lösung erarbeiten. Im Rahmen der uns anvertrauten Projekte gehen wir systematisch und strukturiert vor. So, dass unsere Kunden sich darauf verlassen können, dass wir sowohl die Qualität als auch die Termine und die Kosten im Griff haben. Denn: Der Erfolg unserer Kunden ist unser oberstes Ziel.

Verbindlichkeit ist bei uns oberste Maxime und bedeutet, dass wir halten, was wir versprechen und alles daran setzen, Termine einzuhalten – auch wenn externe Partner involviert sind. Dies ist der Grund dafür, dass wir zu Beginn jedes Projekts eine Terminplanung erarbeiten. So sind sämtliche Termine von Anfang an gesetzt und allen beteiligten Parteien bekannt.

Customer Wellness bildet das Herzstück von business4you. Dort, wo andere aufhören, gehen wir einen Schritt weiter. Denn unser Ziel ist es nicht, unsere Kunden zufrieden zu stellen – wir wollen sie begeistern, indem wir ihre Erwartungen übertreffen. Die berühmte Extrameile ist bei uns kein leeres Versprechen, sondern ein Bekenntnis. Wir wollen für unsere Kunden ein Partner sein, der sie versteht und der authentisch, glaubwürdig und fassbar ist. Die Identifikation mit den Unternehmen und den Menschen, für die wir tätig sind, ist unsere Motivation, auch bei den kleinsten Projekten das Beste herauszuholen. Die Aussage «1+1=3» bedeutet also nichts anderes, als dass die Zusammenarbeit mit uns einen klaren Mehrwert für unsere Kunden schaffen soll.

Teamspirit bildet das Fundament unserer Werte und ist die Grundvoraussetzung dafür, dass wir unsere Werte nicht nur aufschreiben, sondern leben. Nur als Team, welches tagtäglich sein Bestes gibt, sich für unsere Kunden mit Herzblut einsetzt und mit Leidenschaft und Freude gemeinsam die gestellten Herausforderungen annimmt, sind wir in der Lage, unsere Werte zu leben.