MARKETING , Inbound Marketing

HubSpot, Künstliche Intelligenz und die Zukunft des Marketings: Ein INBOUND 2023-Rückblick mit Sarah Meyer

Sarah Meyer Sarah Meyer,
HubSpot, Künstliche Intelligenz

Die INBOUND 2023 von HubSpot in Boston ermöglicht Marketing-Enthusiast*innen während 4 Tagen in alles, was mit Marketing-Automatisierung und der HubSpot-Umgebung zu tun hat, einzutauchen. Unter den Teilnehmer*innen war auch Sarah Meyer, Teamleiterin Customer Success bei business4you. Im Interview erzählt sie, wie auch Sie von den Neuerungen bei HubSpot profitieren können.

Hallo Sarah! Du warst bei der INBOUND 2023 von HubSpot in Boston. Gibt es ein Highlight, das dir besonders im Gedächtnis geblieben ist?

Die Tage waren unglaublich vielfältig und lehrreich. Aber mein persönliches Highlight war zweifellos die Rede von Yamini Rangan, CEO von HubSpot. Durch ihre Worte habe ich ein noch tieferes Verständnis gewonnen, wie generative KI unsere Kunden befähigen kann, Wachstum und Erfolg zu erreichen. Ausserdem ist Yamini eine unglaublich charismatische Frau.

Inwiefern hat diese Rede dein Verständnis für die transformative Kraft von Künstlichen Intelligenzen (KI) in Bezug aufs Marketing vertieft?

Wie viele Menschen bin ich fasziniert von KIs. Gerade im letzten Jahr sind jedoch die Anwendungsmöglichkeiten so sprunghaft gewachsen, dass es manchmal echt zeitaufwändig war, den Überblick zu behalten. Immer wieder habe ich mir die Frage gestellt: Wie genau können diese Tools zum Erfolg unserer Kunden beitragen? Yamini hat uns darauf eine klare Antwort gegeben: Der Schlüssel für Marketing- und Vertriebsexperten, KI effektiv zu nutzen, liegt darin, Kundenbindung zu fördern. Indem ich mich verstärkt auf diese Perspektive konzentriere, hoffe ich, mich künftig noch geschmeidiger und zielorientierter im KI-Dschungel zu bewegen.

Wie können uns KIs denn dabei helfen, Kundenbindungen zu vertiefen?

Die Schlüssel zu bedeutsamen Kundenbeziehungen waren schon immer die gleichen: Verständnis und Neugierde. Plumpes Marketinggebrüll mag kurzfristig Verkäufe ankurbeln, aber es schafft niemals tiefgehenden Verbindungen. Es gilt, die eigene Zielgruppe zu verstehen – ihre Bedürfnisse und Verhaltensmuster genauso wie die Sorgen, die sie nachts wachhalten. Darin sind erfolgreiche Verkäufer*innen so unglaublich gut. Das Problem: Ein Verkäufer vermag immer nur mit einem Kunden gleichzeitig zu sprechen. KI-Tools ermöglichen es nun, die tiefen Kundenbeziehungen, die Top-Verkäufer aufbauen, zu skalieren: Chat Bots beispielsweise können alltägliche Support-Anfragen ebenso einfühlsam und umfassend wie Menschen beantworten. Das ermöglicht Mitarbeitenden, sich auf die komplexen Fälle zu fokussieren, in denen sie noch lange unersetzlich bleiben werden. Im Kern geht es also darum, die Customer Journey von Kund*innen mit den Mitteln, die KIs bereitstellen, noch personalisierter und verständnisvoller zu gestalten sowie dadurch die besonderen Fähigkeiten der eigenen Mitarbeitenden optimal einzusetzen.

Abgesehen von automatisierten Live-Chats und E-Mails: In welchen Bereichen werden KIs Marketingexpert*innen und Verkäufer*innen zukünftig unterstützen?

Auf der INBOUND 2023 hat HubSpot eine breite Palette von KI-gesteuerten Produkten und Funktionen vorgestellt: KI-Assistenten unterstützen HubSpot-Nutzer*innen beispielsweise dabei, Inhalte zu entwerfen, Bilder zu gestalten, Blog-Ideen zu generieren und Websites sowie Berichte zu erstellen. Besonders faszinierend sind auch die prädiktiven KI-Funktionen, die bessere Analysen und Prognosen ermöglichen und massgeschneiderte Empfehlungen ableiten – beispielsweise für zukünftige Marketingkampagnen. Bei all diesen Anwendungen haben die KIs von HubSpot gegenüber der Konkurrenz einen entscheidenden Vorteil: HubSpot-KIs kennen den Content unserer Kund*innen, besitzen ein Verständnis für den Kontext ihrer Unternehmen und verstehen vor allem auch die Menschen, die bei ihnen einkaufen oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Deshalb freue ich mich riesig darauf, die neuen Funktionen zu implementieren. Durch sie können wir als HubSpot-Partner den Unternehmen, die uns vertrauen, einen echten Mehrwehrt bieten. Davon bin ich überzeugt.

Gibt es neben den neuen KI-Tools weitere Neuerungen bei HubSpot?

Ja: HubSpot hat insbesondere auch auf ein Problem reagiert, mit dem viele Vertriebsleiter*innen konfrontiert sind. Trotz schrumpfender Budgets und längerer Verkaufszyklen werden von ihnen nämlich steigende Zahlen erwartet. Zudem bremsen administrative Aufgaben oft ganze Vertriebsteams aus, anstatt dass sie sich auf das Kerngeschäft konzentrieren können – nämlich Kundenbeziehungen zu schaffen und zu vertiefen. HubSpot hat daher zahlreiche Funktionen eingeführt, die bei der Organisation, Datenerfassung, Analyse, Berichterstellung und Priorisierung von Aufgaben Abhilfe schaffen. Zudem dürfen sich unsere Kund*innen über ein überarbeitetes Smart CRM freuen. Das Tool, das Unternehmen dabei hilft, ihre Kundenbeziehungen bei jeder einzelnen Interaktion mit Unternehmen zu optimieren, ist nun noch individueller anpassbar und viel übersichtlicher.

Scheint, als stünde die Vertiefung von Kundenbeziehungen auch im Zentrum dieser Neuerungen. Sind Kundenbeziehungen denn wirklich so entscheidend?

Ja, absolut. Die von HubSpot durchgeführte Forschung spricht eine klare Sprache: Unternehmen, die sich auf Kundenbeziehungen konzentrieren, erzielen ein fünffaches Wachstum im Vergleich zu denen, die dies nicht tun. Oder um es mit den Worten von Yamini zu sagen: Connection matters because it drives growth (dt.: Verbindungen sind wichtig, weil sie Wachstum antreiben.)

Das sind wunderbare Schlussworte. Oder gibt es noch etwas, das du unseren Leser*innen mitteilen möchtest?

Am 26. Oktober veranstalten wir bei business4you die Digital User Group 2023. Dort werden wir über die wichtigsten Marketing- und Digitaltrends informieren, einschliesslich einer vertieften Vorstellung der Neuerungen bei HubSpot. Das Programm und die Anmeldungsmöglichkeit sind hier verlinkt.

Unser Newsletter

Nie mehr Marketing und Digital News verpassen!

Neuste Beiträge

HubSpot-Product-Updates 2024 #1

> Mehr lesen

HubSpot triumphiert bei den «G2 Best Software Awards 2024»: #1 in Sales und Marketing

> Mehr lesen

Google Ads verständlich erklärt: Wir erklären Ihnen alle Schlüsselbegriffe und geben hands-on Tipps & Tricks

> Mehr lesen

HubSpot-Product-Updates 2023 #3

> Mehr lesen

So schützen Sie Ihr Facebook-Konto vor Hackerangriffen

> Mehr lesen
Beliebteste Beiträge

In 11 Schritten zu einem gelungenen Firmenanlass

> Mehr lesen

Praxisbeispiel Eventorganisation: Was es für einen gelungenen Spatenstich braucht

> Mehr lesen

HubSpot, Künstliche Intelligenz und die Zukunft des Marketings: Ein INBOUND 2023-Rückblick mit Sarah Meyer

> Mehr lesen

Alle Vorteile der .swiss-Domain auf einen Blick

> Mehr lesen

So schützen Sie Ihr Facebook-Konto vor Hackerangriffen

> Mehr lesen