MARKETING , ONLINE & TECHNOLOGIE

Alle Vorteile der .swiss-Domain auf einen Blick

Simon Amhof Simon Amhof,

Lesezeit: 2 Minuten

210927_Header_Onlinemagazin_CTA

 

Seit geraumer Zeit ist ein Hype um die Internet-Domain .swiss zu verzeichnen. Doch was hat es eigentlich genau damit auf sich? Welche Firmen haben Anspruch darauf und für wen ist es besonders interessant, diese Domain zu erwerben? Wir haben Ihnen im Folgenden die wichtigsten Facts zusammengefasst.

Was genau ist .swiss?

Die .swiss-Domain ist eine seit 2015 existierende Internetdomäne, die ausschliesslich Schweizer Unternehmen und Organisationen zur Verfügung steht. Der Bund reservierte diese Domain mit der Idee, sie der Wirtschaft, der Kultur und den Institutionen des Landes zur Verfügung zu stellen, damit so die Interessen der Schweiz gewahrt und gewährleistet werden können. Für die kontrollierte Vergabe von .swiss ist das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) zuständig

Warum der Hype um .swiss? Was ist der Mehrwert?

Allem voran lässt sich mit dem Namen .swiss per se gutes Marketing betreiben. Die .swiss-Domain drückt Swissness aus und wird mit dem Label «Swiss Made» assoziiert, was international positiv gewertet und mit hoher Qualität verbunden wird. Der Erkennungswert von .swiss im Ausland ist zudem im Gegensatz zu der .ch-Domain gegeben, denn bei letzterer herrscht oftmals Verwirrung was die Länderzuordnung betrifft. Die Domäne .swiss wird also als Verkaufsmerkmal eingesetzt, da rein durch ihren Namen Schweizer Werte wie Qualität, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Innovation zum Ausdruck gebracht werden. Der Name hält auch, was er verspricht, denn die Vergabe der Domain ist strengstens reguliert. Die Prüfung eines jeden Gesuchs geschieht auf Grundlage von Registern oder Nachweisen, was Firmen mit einer .swiss-Domain zu einem seriösen Auftritt verhilft.

Die .swiss-Domain impliziert auch auf verschiedenen Ebenen Sicherheit. Im Gegensatz zu Firmen mit .ch-Domains müssen Unternehmen mit einer .swiss-Domain ihren rechtlichen Sitz zwingend in der Schweiz haben, wodurch erneut die Zuverlässigkeit und hohe Qualität von Schweizer Firmen als Selling Point genutzt wird. Weiter kommt es auf .swiss-Webseiten kaum zu Ungereimtheiten, da die Domänen zusätzlich zu der per se schon souveränen technischen Überwachung des schweizerischen Internetsystems noch zusätzlich von den Schweizer Behörden kontrolliert wird. Die hohen Kosten von rund 120 Franken pro Jahr (im Vergleich zu 15 Franken für .ch-Domains) machen .swiss so auch für kriminelle Milieus uninteressant. Nicht zuletzt haben Internetnutzende durch die Bekanntheit der Domäne weniger Bedenken bei einer ihnen noch unbekannten Website.

Ein weiterer Vorteil der .swiss-Domain liegt darin, dass sie im Ausland bei der organischen Websuche ein höheres Ranking erzielt als die .ch-Domain, die praktisch keine Chance hat. In Deutschland beispielsweise werden .ch-Seiten kaum bei den Google-Suchergebnissen angezeigt. Für Schweizer Firmen, die ins Ausland expandieren wollen, stellt eine .swiss-Domäne somit einen grossen Nutzen dar.

Wer ist zu .swiss berechtigt?

Zur .swiss-Domäne sind nur schweizerische Unternehmen und Organisationen berechtigt, welche gewisse gesetzlichen Bedingungen erfüllen. Dazu gehören Unternehmen mit Handelsregistereintrag, die ihren Sitz plus einen physischen Verwaltungssitz in der Schweiz haben. Bei letzterem handelt es sich konkret um einen Geschäftssitz mit Räumlichkeiten, in denen Angestellte aktiv sind und relevante Entscheidungen treffen. Weiter können sich schweizerische öffentlich-rechtliche Körperschaften sowie Schweizer Vereine und Stiftungen um die Domäne bewerben.

Bei .swiss sind noch viele Namen verfügbar – ein weiterer, klarer Vorteil dieser Domain. Es gibt jedoch klare Vorgaben, was den Namen einer .swiss-Domain betrifft: Der angefragte Domain-Name muss zwingend in Zusammenhang zum Gesuchstellenden stehen. Dies kann sowohl in Form des Firmen- bzw. Organisationsnamen (z.B. swissmilk.swiss) als auch in Form eines Projekt-, Kampagnen- oder Markennamen der Firma bzw. Organisation sein (z.B. madevisible.swiss). Spezielle Regelungen gibt es für generische Bezeichnungen, also Bezeichnungen von Branchen oder Produkten (z.B. arbeit.swiss).

Lohnt sich der Erwerb einer .swiss-Domain also?

Die .swiss-Domain bringt durchaus Vorteile mit sich. So kann Internetkriminalität auf der eigenen Firmenwebsite grösstenteils verringert werden. Zudem erzielen Unternehmen und Organisationen, die mit .swiss auftreten, einen Wiedererkennungswert sowie einen Reputationsgewinn. Hierbei fragt sich jedoch, ob dies nur im Ausland gilt oder auch in der Schweiz selbst. Je nachdem lohnt sich der Erwerb einer .swiss-Domain für Betriebe mit ausschliesslich schweizerischen Kunden nicht unbedingt, zumal der Aufwand und die Kosten nicht unwesentlich sind. Hingegen sollten sich Schweizer Unternehmen, die sich im Ausland vermarkten wollen, mit der Anschaffung einer solchen Domain unbedingt auseinandersetzen. Es gilt also situativ abzuwägen, ob man als Unternehmen den Schritt zu .swiss gehen will.

Haben Sie sich Ihre Gedanken gemacht und sind nun daran interessiert, eine .swiss-Domain zu erwerben? Wir haben für Sie eine Checkliste zusammengestellt, um Ihnen den Prozess so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Laden Sie jetzt unsere Checkliste «In fünf Schritten zur .swiss-Domain» herunter!

Checkliste: "In 5 Schritten zur .swiss-Domain" hier herunterladen

Unser Newsletter

Nie mehr Marketing und Digital News verpassen!

Neuste Beiträge

Alle Vorteile der .swiss-Domain auf einen Blick

> Mehr lesen

Wie Sie als Unternehmen von Personal Branding auf LinkedIn profitieren können

> Mehr lesen

Alle Mottotage, Events und Ereignisse –Contentkalender 2021

> Mehr lesen

6 Marketing- und Salestipps für eine erfolgreiche Kommunikation 2021

> Mehr lesen

Verfolgen statt versanden – Zielführende Vertriebsmailings dank E-Mail-Tracking

> Mehr lesen
Beliebteste Beiträge

In 11 Schritten zu einem gelungenen Firmenanlass

> Mehr lesen

6 Marketing- und Salestipps für eine erfolgreiche Kommunikation 2021

> Mehr lesen

Alle Mottotage, Events und Ereignisse –Contentkalender 2021

> Mehr lesen

Ihr Google My Business Eintrag – das A und O für mehr Webseitenbesucher

> Mehr lesen

Wie Sie als Unternehmen von Personal Branding auf LinkedIn profitieren können

> Mehr lesen